Aesthetic Engineering

Aesthetic Engineering ist an der Kunst orientierte Gestaltung. Sie wird zu einem Bestandteil der Kunst.

Aesthetic Engineering ist eine Dienstleistung, die von der Idee für eine Aufhängung über eine Versuchsreihe für Rahmungen bis zur Gestaltung von Räumen reicht.

Aesthetic Engineering ist wie Sudoku – eine Kombination von Material, Stilgeschichte, Popkultur und Technik.

Aesthetic Engineering entsteht aus der Verbindung von Tastsinn, Augen und Gehirn.

Aesthetic Engineering bedeutet, das richtige Material zu wählen, die Dimension und Statik einzuplanen, die Oberfläche auszuarbeiten und die Ausführung zu steuern – bis zum Erhalt eines Ergebnisses, das im internationalen Vergleich in Erinnerung bleibt.

 

 

Sabine Hornig, "Mirrored Rooms", 2012. 311 x 88 x 184 cm. Courtesy of Guggenheim Collection.

Showroom

 

4 Holzvitrinen
Holz, Glas
Simon Starling, "..", (Jahr)
Museum...
mehr...

11 Rahmen für Malerei auf Papier
Holz, Plexiglas, Edelstahl, Gummi, Sicherheits-Museumsglas
310 x 210 x 9 cm
Kerstin Brätsch, "The Forever Now: Contemporary Painting in an Atemporal World"
Dezember 2014 - April 2015, Museum of Modern Art New York
mehr...

5 Vitrinen für Fotografien
Automatenstahl, Museumsglas, Museumskarton, Dibond
90 x 400 x 60 cm und 90 x 250 x 40 cm
Camera - Centro Italiano per la Fotografia, Torino
"Boris Mikhailov: Ukraine", Oktober 2015 - Januar 2016
mehr...

Aluminiumskulptur,
311 x 88 x 184 cm
Aluminium, gebürstet und poliert, Filz
Sabine Hornig, "Spilled Light",
Deutsche Bank KunstHalle, Berlin 2015
mehr...

3 Glashalterungen,
Blankstahl, galvanisch verkupfert und brüniert, Gummi
Kerstin Brätsch, "Blocked Radiant for Ionna", 2013
Three baked and sandblasted Artista glasses, courtesy the artist and Gío Marconi, Milano
mehr...

2 Vitrinen für Fotografien,
Kirschbaumholz, Museumsglas, Museumskarton, PROSorb Klimakassetten, pulverbeschichtetes Aluminiumgestell
906 x 112 x 76 cm
Linda Fregni Nagler "The Hidden Mother", Venice Biennale 2013
mehr...

6 Holztische mit Plexiglasvitrine,
verschiedene Maße,
weiß lackiertes Holz, Plexiglas
Mario García Torres, "Sounds Like Isolation to Me", 8th Berlin Biennale for Contemporary Art, Museen Dahlem, Berlin 2014
mehr...

14 Blankstahlrahmen für SW-Fotos,
3 Stahlskulpturen,
Stahl, Stoff, Papier
Linda Fregni Nagler, "Per comandare all'aria", 2014, Premio MAXXI
MAXXI Museum Rome, 2014
mehr...

71 Vitrinenrahmen,
verschiedene Maße
"Malerei auf Papier - Josef Albers in Amerika", 2010-2012
mehr...

3 weiss lackierte Vitrinen,
140 x 280 x 7,5 cm
Simon Starling, Plant Room, 2009
Temporäre Kunsthalle, Berlin
Foto: Jens Ziehe
mehr...

22 Eichenrahmen,
53,3 x 44,6 cm
Edi Rama / Anri Sala, "Creating Space Where There Appears to Be None"
About Change, Collection, Berlin
1. Juli - 15. Juli 2010
mehr...

Rahmen aus Kunststoff,
verschiedene Maße
Wolfgang Tillmans, "Silver Installation X", 2010
unique C-type prints
mehr...

60 Rahmen,
Japanpapier, Bucheleisten, Alu-Dibond, Museumsglas, Museumskarton, MDF, Aluminiumfolie, Dispersionsfarbe,
verschiedene Maße
mehr...

50 randlose Elemente,
à 46,9 x 61,85 cm,
gesamt: 620 x 235 cm
Ralf Ziervogel, "Icing Sugar", 2009
Tinte und Spray Paint auf Papier
mehr...

Dreamhouse, 2007
OIafur Eliasson
202 x 212 x 290 cm
Produktion nach Zeichnungen von Studio Eliasson, courtesy of Tanya Bonakdar Gallery, New York
mehr...

Rahmen aus verschiedenen Holzarten: Linde, Mahagoni, Iroko, Hainbuche, Ebenholz, Teak, Wenge, Räuchereiche und Elsbeere
210 x 310 x 6 cm
Kerstin Brätsch & DAS INSTITUT
mehr...

180 gerahmte Fotografien,
verschiedene Maße
Michael Schmidt, "Grau als Farbe",
21. Mai - 22. August 2010
Haus der Kunst, München
mehr...

398 Holzrahmen,
verschiedene Maße
Douglas Gordon,
Installation "I Am Also Hyde",
Teil der Ausstellung "Phantom",
15. April - 3. Juni 2011
Yvon Lambert, Paris
mehr...

38 Vitrinen,
ca. 180 x 60 x 85 cm
Thomas Demand, "Nationalgalerie"
Neue Nationalgalerie, Berlin
mehr...

Holzkubus, Acrylglas, Museumsglas,
86 x 86 x 86 cm
Eva Teppe, "Spooky Action at a Distance"
Karl Schmidt-Rotluff Stipendium
Kunsthalle Düsseldorf
4. Februar - 9. April 2012
mehr...

Werkstatt

Werkstätten für Metall-, Holz-, Glas-, Papierbearbeitung und Einrahmungsstudio.

Transportkistenherstellung nach IPPC-Norm.

Musemsgläser ab 90 % UV-Schutz und Museums-Sicherheitsglas bis 220 x 320 cm. Tru-Vue Optium Acrylic bis 183 x 305 cm.

Museumskartons in vielen Weisstönen und bis zur Größe 182 x 256 cm.

Aluminium, Stahl, Edelstahl werden in der eigenen Schweisswerkstatt verarbeitet.

Einrahmung nach konservatorischen Grundsätzen.

Gutes Netzwerk zu allen Lieferanten, die für den Kunsthandel wichtig sind.

 

 

Foto: Michael Wesely, 2012

Kontakt

Bonack Aesthetic Engineering GmbH & Co. KG
Köpenicker Str. 154, Aufgang C
10997 Berlin

Tel.: +49 [0]30 44 00 86 60
Fax: +49 [0]30 44 00 86 61
E-Mail: info [at] bonack [.] de

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRA 40704 B
USt.-ID-Nr.: DE 814 919 420

Öffnungszeiten für Speditionen:
Mo - Fr von 6 bis 18 Uhr

Kundenberatung, Abholungen:
Mo - Fr von 9 bis 18 Uhr

Wir bitten um vorhergehende Terminvereinbarung.

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter http://bonack.de/agb einsehen können. 
 
Produktionstermine & Beratung
Hans-Jürgen Bonack

Office Management
Peggy Kuwan

Kaufmännische Koordination
Yasmin Müller

Fertigungsleitung, Holz & Oberflächentechnik
Markus Swarra

Metall
Christian Wolff

Ausbildung
Martin Heyer, Tischlermeister

Kistenbau
Marcel Döring
Pjotr Wiktorowicz

IT & Zeichnungen
Andreas Antic



Unsere Partner:
Adhisa
Berliner Schrauben
Brose Kunststoffe
Cosmo Kurier
Crescent Europe
Erwin Krüger KG

Vink Kunststoffe
Flabeg
Glas Fischer
GoLab
Hans Trautner KG
Hellbutt Verpackungen
Holz Possling

Klug Conservation
Krebs GmbH
KVL
LCK Metalle
Leha Technik
Lehmann Holzhandel

Manfred Machholz
Mario Spranger Kaschierungen
Mittermeier Leisten
Neuser Pulverbeschichtung
Nielsen Bainbridge
OM Klebetechnik
Römerturm